Historischer Schulgarten (Hünibach)

Beschreibung und Merkmale

Beschreibung

Öffnungszeiten:

  • 11.06.2022 08:30 - 16:00

  • 12.06.2022 08:30 - 16:00

Eingebettet in die wunderschöne Thunerseekulisse, liegt die Gartenbauschule Hünibach. Der historische Schulgarten gehörte früher zum Schloss Chartreuse. 1934 gründeten Pionierinnen des biologisch-dynamischen Landbaues die Gärtnerinnenschule. Seit dann werden an der Schule Lernende zu GärtnerInnen ausgebildet. In der Lehrwerkstatt werden über 400 Staudenarten und ein grosses Sortiment an Zierpflanzen angebaut. Der Garten und die Produktion werden nach den Richtlinien von Demeter, Bio Suisse und Bioterra bewirtschaftet. Der Garten lädt zum Verweilen ein! Im neu instandgestellten Pflanzenparcours kann ein wesentlicher Teil der Pflanzen gelernt werden, welche GärtnerInnen aller Fachbereiche kennenlernen müssen/dürfen. Die eigenen Produkte, sowie eine grosse Auswahl an biologisch-dynamisch produzierten Lebensmitteln, können direkt bei uns eingekauft werden.

Die Gartenbauschule entwickelt stetig weiter. Heute gilt sie als Bildungsort und Kompetenzzentrum für biodynamischen Gartenbau - und als ein Ort mit einer ganz besonderen Magie.

www.gartenbauschule-huenibach.ch

Gartentypen und Stilrichtungen:

Vegetation und Thema:

Gartenelemente:

Verein:

Bioterra

Kontaktperson:

Katrin Morina

Telefon:

033 244 10 30

Adresse:

Chartreusestrasse 7
3626 Hünibach
Kanton BE
Wegbeschreibung:

Ab dem Bahnhof Thun mit dem Bus Richtung Sigriswil oder Interlaken, bis Hünibach Chartreuse, nach der Unterführung ca. 100m die Strasse hoch, dann ist linkerhand der Eingang.

Alternativ bietet sich ein Spaziergang der Aare entlang, nach Hünibach an.

Fotos:
img_IMG_20210930_134828~2.jpg
img_IMG_20210930_135436~2.jpg
img_IMG_20210930_135718~2.jpg
img_IMG_20210930_135232~2.jpg
img_IMG_20210930_134745~2.jpg
img_IMG_20210930_134643~2.jpg

Hauptsponsoren

Sponsoren