Mitmachen:

Die Aktion «Offener Garten» erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Letztes Jahr öffneten in der Schweiz gegen 150 Privatgärten an über 500 Tagen ihre Gartentore. Mehrere tausend Interessierte nutzten die Gelegenheit für Besuche.

Wer darf mitmachen?

Alle privaten Gartenbesitzende, die entweder Mitglied sind bei Bioterra, VdGV, Gesellschaft Schweizerischer Rosenfreunde, Gesellschaft Schweizer Staufenfreunde, ProSpecieRara, Verein Pro Igel.

Ansprüche an den Garten?

Jede/r Privatgartenbesitzende/r kann ihren/seinen Garten anmelden. Gleichgültig ob dieser gross/klein, Gemüse-, Rosen- oder Schaugarten etc. ist. Natürlich werden die Gärten nach den Vereinsgrundsätzen bewirtschaftet. Wer also zum Beispiel bei Bioterra-Mitglied ist, bewirtschaftet den Garten biologisch. Wir wollen ein breites Feld an verschiedenen Arten der Gärten zeigen, so wie sie sind.

Welche Verpflichtungen gelten?

Sie öffnen Ihren für Gleichgesinnte. Sie bestimmen, an wie vielen und an welchen Tagen Ihr Garten besichtigt werden darf. Es ist wünschbar, wenn der Garten an den «nationalen Tagen» der Aktion mindestens an einem der beiden Wochenendtage geöffnet ist.

Sie organisieren und führen die Tage auf eigene Gefahr und Rechnung durch. Es steht Ihnen frei, die Gäste zu bewirten oder zusätzliche Angebote (Kunstausstellungen, Musikdarbietungen, Brunch oder Anderes) anzubieten. Kommerzielle Anlässe sind vorgängig abzusprechen. Wer den Verkaufsangebote in seinem Garten führt, möchte das bei der Anmeldung bitte deklarieren. Wir verrechnen Shopbetreibern Fr. 100.-.

Sie pflegen selbständige ihre Betriebsdaten auf der Homepage und können Fotos des Gartens heraufladen.

Kommunikation/Werbung:

Der Verein «Offener Garten» stellt die Kommunikationsplattform auf dem Internet und Facebook zur Verfügung und kann die veröffentlichen Bilder/Angaben für diese Zwecke weiter nutzen. Sie erhalten zudem die folgenden Werbematerialien:

Postkarten: Den Teilnehmenden werden 20 Postkarten zugesandt. Bitte versenden Sie diese Karte an Bekannte und Freunde und helfen Sie so mit, den Anlass zu einem Erfolg werden zu lassen.

Bioterra Zeitschrift: Jeder Teilnehmer erhält auch ca. 20 «Bioterra»-Zeitschriften, die an die Besuchenden verteilt werden sollen.
Der Versand dieser Werbemittel erfolgt Ende März.

Key-Bild: Die Teilnehmenden dürfen das Bild auf ihre Homepages aufschalten. Das Inserat kann auch für individuelle Aktionen und Medienmitteilungen benutzt werden.

Presse: Die Pressekommunikation erfolgt zentral durch das OK «Offener Garten». Es werden regelmässige Infos an Zeitschriften/Tagespress erfolgen. Bitte meldet uns zurück, wenn ihr Anfragen für eine Reportage erhält.

Die Anmeldung (ganz einfach ) und die Bewirtschaftung:

Die Anmeldung ihres Gartens erfolgt ausschliesslich elektronisch unter: http://www.offenergarten.ch. Die erforderlichen Passworte erhalten Sie nach der Registrierung innert 2-3 Arbeitstagen via Mail oder benutzten die bisherigen.

Damit Sie ihre Angaben eintragen können, gehen Sie mit dem Mitglieder-Login in den geschützten Bereich:
1. Neuer Garten hinzufügen: Sie erfassen dort direkt ihre Angaben und Termine
2. Wechseln dann zu „Benutzer Gärten verwalten“ und laden die Fotos selbständig auf die Plattform.

Die Sponsoren:

Die rechts bei der Homepage aufgeführten Firmen/Organisation unterstützen den Anlass als Hauptsponsoren oder Kommunikationssponsoren. Bei jeder Kommunikation gegen aussen sind diese Sponsoren zu erwähnen. Wir danken für die Berücksichtigung dieser Sponsoren bei ihren Einkäufen.

Die Geschäftsstelle:

Bioterra Schweiz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) stellt die Geschäftsstelle der Kampagne und ist für den Ablauf und die Kommunikationsplattform zuständig. Aufgrund des limitieren finanziellen Rahmens ist ein individueller Support nicht möglich.

Ihre Rückmeldung

Geben Sie uns eine Rückmeldung über Ihre Erfahrungen / Erlebnisse und teilen Sie die schönsten Fotos mit uns. Auf Facebook unter offenergarten.ch könnt ihr diese Berichte direkt erfassen. Danke.